First slide
 
 
 
 
Schwangerschaft

Die Vorfreude auf neues Leben ist eine der schönsten und menschlichsten Empfindungen überhaupt. Die Art, wie eine werdende Mutter die Schwangerschaft erlebt und wie das Kind dann in diese Welt kommt, prägt beide in höchstem Maße.

Unsere Babys, die Menschen und Lichtträger von morgen, benötigen heute mehr denn je bei ihrem Eintritt in die irdische Welt Unterstützung von der geistigen Ebene. Diese Seelen kommen aus dem Licht und treten hier in eine sehr dichte, materielle, nicht immer positive Ebene ein. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Energien auszugleichen, unter anderem wurden uns wunderbare energetische Hilfsmittel von der Engelwelt zur Verfügung gestellt.  Auf diese Art und Weise ist es möglich, Schwangerschaft und Geburt noch angenehmer, liebevoller, beschützter und angstfreier zu erleben.

Für all jene, denen diese Hilfsmittel oder eine energetische Begleitung noch nicht zur Verfügung standen: Feinstoffliche Energieblockaden aus der Zeit der Schwangerschaft und Geburt lassen sich zum Glück auch Jahre später noch transformieren.

Energetische Unterstützung bei Kinderwunsch ist ebenfalls möglich und hilfreich. Oft ist es das Zusammenspiel, das wieder ins Gleichgewicht bringen von Körper (Entgiftung,…), Geist und Seele, das den Wunsch nach einem eigenen Kind wahr werden lässt. Gerade in diesem Bereich lohnt es sich auch, etwaige blockierende Gedankenmuster/Glaubenssätze zu finden und durch erwünschte zu ersetzen.

 

Hier nun einige Beispiele, wie Engel bei Schwangerschaft und Geburt unterstützen:

Erzengel GABRIEL ist eine großartige Hilfe für die Empfängnis.

Durch die Anwendung von Engelsymbol oder Engelessenz „Erzengel Gabriel“ wird die feinstoffliche Verbindung von Mutter und Kind bereits vor der Empfängnis verstärkt. Die Mutter schickt dadurch energetische Signale aus, damit die Kinderseele leichter den Weg zu ihr finden kann.

Die Engel-Kombi-Essenz MURIEL bietet eine wunderbare Unterstützung und Begleitung durch die Schwangerschaft.

Mutter und Kind werden optimal auf den neuen Lebensabschnitt vorbereitet, Schwangerschaftsängste bzw. Ängste, welche die werdende Mutter aus ihrer eigenen bzw. vorangegangenen Schwangerschaften mitbringt, werden aufgelöst. (Sehr wichtig, um sie nicht auf das Kind zu übertragen!)

 

 

 Durch diese Art der Engelhilfe kann sich auch das Kind schon vor der Geburt besser mit seinen Eltern vertraut machen und der Eintritt in die Materie wird ihm erleichtert.

Das Engel-Kombi-Öl YERATHEL wird eingesetzt bei Neugeborenen-Koliken. Es hilft dem Neugeborenen, neue Erfahrungen besser anzunehmen, „das Leben besser verdauen“ zu können, sich der neuen Umgebung einfach besser anpassen zu können. Es hilft ihm auch, die Nahrungsmittel der Mutter besser verdauen zu können.

Schwangerschaftsuntersuchungen empfindet das Kind als Störung, als Eingriff in seine Privatsphäre, oft als sehr beängstigend. Ultraschall und Röntgen sind Bombardements für die Aura des Ungeborenen. In diesem Fall kann man mit der Engel-Aura-Essenz  SONAEL (Strahlungsschutz) bzw. „Energetische Abgrenzung“ arbeiten.

Auch nach einem Abortus gibt es spezielle Engelhilfe. Diese Engel helfen den Eltern, den tieferen Sinn eines Abortus zu verstehen und lösen Ängste auf, die sich bei einer neuerlichen Schwangerschaft als blockierend oder belastend erweisen könnten. Diese Ängste sind nicht nur im Körper der Mutter gespeichert, sondern auch in ihrer Aura. Bei einer späteren Schwangerschaft können diese Ängste für jedes ungeborene Kind eine große Belastung bedeuten, die es bis ins hohe Erwachsenenalter mitnimmt, wenn sie nicht aufgelöst werden.

Wichtig wäre auch die Engelhilfe im Falle eines Kaiserschnittes: Engel-Kombi-Essenz SORIHAEL. Die Engel bauen dabei eine energetische Lichtspirale auf, die mit dem physischen Körper verbunden ist. Während der Narkose, wenn die Seele kurz den physischen Körper verlässt, bleibt sie dennoch über die Lichtspirale mit dem phys. Körper in Verbindung. Eine Narkose ist immer auch eine energetische Verunreinigung der Aura. Narkoseenergien halten sich über Jahrzehnte im feinstofflichen Körper des Menschen, wenn sie nicht ausgeschieden werden. Deshalb bitte die Narkoseessenz noch einige Zeit nach der Narkose verwenden. (Dem Kind eventuell ins Badewasser geben).

Auch Impfstoffe können auf einfache Art und Weise energetisch entschärft werden. Macht man das nicht (ist auch nach der Impfung noch möglich), wirken sie sich genauso belastend in der Aura aus wie eine Narkose.

Mit Hilfe der Engelessenzen können Traumen, Schocks, Verunreinigungen der Aura, Ängste, ... auch Jahrzehnte nach Schwangerschaft und Geburt aufgelöst werden.

Ich würde mich freuen, Sie (und das Kind) in einer Einzelsitzung ein Stück ihres Weges begleiten zu dürfen. Engel mögen es einfach, deshalb ist auch diese Begleitung eine Hilfe zur Selbsthilfe.

Ich würde mich freuen, dich und dein Kind ein Stück eures Weges begleiten zu dürfen.

 

Literatur: „Engel begleiten durch Schwangerschaft, Geburt und die Zeit danach“ von Ingrid Auer.